Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Games Lift Inkubator 2021: Bewerbungsphase startet

Ab 21. Juni startet die Bewerbungsphase für das Games Lift Inkubator Programm 2021. Fünf Teams von Entwickler*innen werden im Inkubator bei der Ausarbeitung von Konzepten für digitale Spiele mit hohem Marktpotential unterstützt.

Der Games Lift Inkubator wird nach seiner erfolgreichen Premiere 2020 zum zweiten Mal angeboten. Neben einer finanziellen Förderung von bis zu 15.000 Euro je Team erwartet die Teilnehmenden ein Workshop- und Mentoringprogramm mit internationalen Expert*innen aus der Gamesbranche sowie Plätze in einem gemeinsamen Co-Working-Space.

Zusätzlich werden die Teams von Gamecity Hamburg über ein weiteres Jahr hinweg mit individuellen Coachings durch professionelle Berater*innen sowie einer auf Indie-Games spezialisierten PR-Agentur unterstützt.

Vom 21. Juni bis zum 26. Juli sind Bewerbungen über die Bewerbungswebsite möglich.

Nach der Bewerbungsphase stellen die besten Bewerber*innen ihre Projekte einem Vergabegremium aus Branchenkenner*innen vor. Die fünf Teams mit den überzeugendsten Pitches werden in den Inkubator aufgenommen. Für sie folgt die Intensivphase des Games Lift Inkubators mit Coachings und Mentorings von September bis Anfang Dezember.

Bewerbungsvoraussetzungen
Bewerben können sich alle Arten von Developer-Teams: Von Studenten, Entwickler*innen-Gemeinschaften und KMU (kleine und mittlere Unternehmen) sowie Zusammenschlüsse mehrerer natürlicher Personen. Während der Intensivphase sollen Teilnehmende an bis zu zwei Tagen pro Woche Workshops und Coachings besuchen können. Weiteres Kriterium ist, dass die Teams ihren Sitz in Hamburg haben, oder diesen nach Hamburg verlegen.


Alle Details zu Voraussetzungen, Ablauf und Bewerbungsprozess sind auf der Bewerbungsseite zu finden.
Ausführliche Informationen zum Games Lift Inkubator haben wir hier bereitgestellt.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 26. Juli 2021, 23:59 Uhr. 

News

Photo: Selim Sudheimer

Games Internship: Insights into Hamburg's Game Studio

Auf Initiative des Branchenverbands game Hamburg ermöglichen drei Gamesunternehmen Ende Juni ein umfassendes dreiwöchiges Praktikumsangebot für 20 Schüler*innen der 9. Klassen an Hamburger Schulen. Bewerbungen sind bis 29. April möglich!

Guides to the Games Industry: Interview with Christopher Dring from GamesIndustry.biz

Games business outlets: They are our guides to the business but barely guided to. Well, not anymore! In a short article series, we will be your guide to the real guides of the games industry, portraying some of the major B2B outlets that are essential readings in the industry. First up, GamesIndustry.biz and Christopher Dring, Head of Games B2B.

Queer Games Bundle 2022 - our Top 5

Pride Month 2022 is almost over and so is the sale period for Queer Games Bundle 2022 on itch.io. After a successful premiere in 2021, the Queer Games Bundle once again presents lots and lots of games by queer game makers, aiming to support queer creators and celebrate the diversity of their games. We had a look into the bundle and share a few of our favorites from it here!

Three Questions to: RetroBrain R&D - Working on the Intersection between Gaming and Eldercare

The Hamburg-based company RetroBrain R&D is exploring the fascinating cross-section of an easy-to-use game console for the elder generation that has not come into touch with video games so often yet, while also functioning as a medical device that increases their physical and mental fitness.

Games Influencers From Hamburg You Should Know In 2022 - Influencer Guide Pt. 1

Influencers can be an enormous help for developers and gaming startups. With their help, you can put your game on the map and reach an even wider audience. But first, one must get to know the local influencer landscape so let’s have a look at five of the most successful games influencers from Hamburg.

Neues Feature: Das Unternehmensverzeichnis

Wir haben ein neues Feature auf unserer Website: Das Unternehmensverzeichnis, in dem über 200 Unternehmen aus der Hamburger Games-Branche gelistet sind - schaut mal rein!

Pride und Diversität: Links, Tipps und Ressourcen

Diversity ist auch für die Gamesbranche ein zentrales Thema, bei dem Information, Aufmerksamkeit und Vernetzung wichtig sind. Anlässlich des Pride Month sammeln wir Events, Ressourcen und Organisationen als thematischen Einstieg, die für LGBTQ+ Spieleentwickler*innen, Arbeitgeber*innen oder Allies interessant sein können.

Games Lift: Lohnt sich das?

Wenn etwas gut bei uns läuft, dann schieben wir es weiter an. Das ist auch unser Plan für den Games Lift Inkubator. Nach zwei erfolgreichen Runden wartet unser Förderprogramm ein drittes Mal auf Teams mit starken Visionen und großen Zielen. Nur ein paar Tage haben Bewerber*innen noch Zeit.

Three Questions to: Explorlings - makers of the child-friendly game "Sheeplings"

The Hamburg-based studio Explorlings has a special mission: developing apps for a responsible and gentle introduction of children to the world of digital devices. Lately, they released their first game "Sheeplings" - we took the opportunity to ask Bernhard Mies, CEO and founder of Explorlings a few questions.

Wir feiern den Pride Month

Gamecity Hamburg feiert den Pride Month Juni mit positiven Beispielen von Spielen mit LGBTQ+-Bezug, einem neuen Gamecity Impuls-Talk und mehr.

Games Lift Incubator - Erfahrungsbericht der Alumni

Der Games Lift Incubator geht 2022 bereits in die dritte Runde! Wir haben die Gelegenheit genutzt und drei Alumni der letzten zwei Jahre nach ihren Erfahrungen mit dem Programm gefragt. Da es sich um drei sehr unterschiedliche Projekte handelt, waren wir besonders neugierig ihre Eindrücke zu hören. Ihr könnt euch noch bis zum 14. Juni für die diesjährige Ausgabe des Games Lift Incubator bewerben. Wir hoffen, dass diese Berichte über den Inkubator euch bei eurer Entscheidung für eine Bewerbung helfen werden.

Prototypenförderung 2022: 398.000 Euro für sechs Projekte aus Hamburg

In der Förderrunde 2022 der Gamecity Hamburg Prototypenförderung hat das Vergabegremium entschieden, sechs Prototypen für digitale Spiele von Hamburger Entwickler*innen und Studios mit insgesamt 398.000 Euro zu fördern. Glückwunsche an alle Förderempfänger*innen - wir sind gespannt darauf zu sehen, wie die Projekte wachsen und Fahrt aufnehmen!

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.