Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Gamecity Impulse: beim nächsten Event geht's um den Aufbau von Gaming-Communities

In unserer Online-Veranstaltungsreihe "Gamecity Impulse" präsentiert Gamecity Vorträge und Diskussionen zu den Themen Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion. In der dritten Ausgabe wird Manuel Manhard darüber sprechen, wie man respektvolle und positive Gaming-Communities aufbaut.

► Dieses Event fand am 29.09.2021 statt. Jetzt die Aufzeichnung ansehen.

Kompetetivität, Aggression, Toxizität und Memes erscheinen oft typischer für Gaming-Communities zu sein als Freundlichkeit, Hilfbereitschaft und gegenseitiger Respekt. Einige Community-Manager haben sich jedoch in letzter Zeit darauf konzentriert, das Miteinander und die positive Ausrichtung ihrer Spieler zu fördern - und sie waren dabei überzeugend erfolgreich! Wir wollen die verschiedenen Herausforderungen und Ansätze für den Aufbau von hilfsbereiten und toleranten Communitys erkunden: für ein besseres Spielerlebnis und mehr Wohlbefinden auch darüber hinaus.

Manuel Manhard von der Initiative “Keinen Pixel den Faschisten" wird seine Erfahrungen und Gedanken in seinem Vortrag mit dem Titel "Gaming Communities: Competitive and Caring" teilen. Der Vortrag ist die dritte Session in unserer Online-Veranstaltungsreihe Gamecity Impulse. In dieser Reihe präsentiert Gamecity Hamburg Vorträge und Diskussionen zu den Themen Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion in Bezug auf Spiele, die Spieleindustrie und die Spielkultur.

Warum haben wir die Gamecity Impulse Onlineeventreihe gestartet?

Gamer*innen sind divers: Schätzungsweise 2,2 Milliarden Menschen aller Geschlechter und sexuellen Identitäten, mit den verschiedensten Nationalitäten, ethnischen und religiösen Backgrounds, aus den unterschiedlichsten Alters- und Sprachgruppen, mit und ohne Behinderung spielen Videospiele. Gaming-Communitys und die Teams, die die Spiele produzieren, spiegeln diese Diversität nicht immer wieder. Innerhalb der Games-Industrie und -Community hat dieses Thema bereits eine Vielzahl angeregter Diskussion eröffnet.

Auch für die Spieleindustrie ist Diversity nicht ausschließlich eine Frage der sozialen Verantwortung. Die Nutzung unterschiedlicher Erfahrungen und Perspektiven ist vor allem bei der Produktion von kulturellen und kreativen Produkten wie Videospielen nützlich und macht Teams produktiver und innovativer. In einem Arbeitsmarkt, der so stark vom Fachkräftemangel geprägt ist wie die IT-Branche, ist es für Unternehmen entscheidend, sich glaubwürdig für ein vielfältiges und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld einzusetzen, um im "War for Talents" erfolgreich zu sein.

Die deutsche Games-Branche hat begonnen, das Thema Diversity auf unterschiedliche Weise anzugehen, indem sie die gemeinsame Erklärung "Hier spielt Vielfalt" initiiert hat und sich als einzelne Unternehmen, Verbände und Personen in Projekten, Diskussionen und Initiativen engagiert.

Wir als Gamecity Hamburg möchten zu diesem wichtigen Diskurs beitragen, indem wir über das Jahr 2021 hinweg in unserer digitalen Event-Serie „Gamecity Impulse“ Vorträge und Panel-Diskussionen zu Diversity-Themen in Bezug zu verschiedenen Feldern der Games-Industrie und Gaming-Kultur veranstalten.

News

Photo: Selim Sudheimer

Games Internship: Insights into Hamburg's Game Studio

Auf Initiative des Branchenverbands game Hamburg ermöglichen drei Gamesunternehmen Ende Juni ein umfassendes dreiwöchiges Praktikumsangebot für 20 Schüler*innen der 9. Klassen an Hamburger Schulen. Bewerbungen sind bis 29. April möglich!

Guides to the Games Industry: Interview with Christopher Dring from GamesIndustry.biz

Games business outlets: They are our guides to the business but barely guided to. Well, not anymore! In a short article series, we will be your guide to the real guides of the games industry, portraying some of the major B2B outlets that are essential readings in the industry. First up, GamesIndustry.biz and Christopher Dring, Head of Games B2B.

Queer Games Bundle 2022 - our Top 5

Pride Month 2022 is almost over and so is the sale period for Queer Games Bundle 2022 on itch.io. After a successful premiere in 2021, the Queer Games Bundle once again presents lots and lots of games by queer game makers, aiming to support queer creators and celebrate the diversity of their games. We had a look into the bundle and share a few of our favorites from it here!

Three Questions to: RetroBrain R&D - Working on the Intersection between Gaming and Eldercare

The Hamburg-based company RetroBrain R&D is exploring the fascinating cross-section of an easy-to-use game console for the elder generation that has not come into touch with video games so often yet, while also functioning as a medical device that increases their physical and mental fitness.

Games Influencers From Hamburg You Should Know In 2022 - Influencer Guide Pt. 1

Influencers can be an enormous help for developers and gaming startups. With their help, you can put your game on the map and reach an even wider audience. But first, one must get to know the local influencer landscape so let’s have a look at five of the most successful games influencers from Hamburg.

Neues Feature: Das Unternehmensverzeichnis

Wir haben ein neues Feature auf unserer Website: Das Unternehmensverzeichnis, in dem über 200 Unternehmen aus der Hamburger Games-Branche gelistet sind - schaut mal rein!

Pride und Diversität: Links, Tipps und Ressourcen

Diversity ist auch für die Gamesbranche ein zentrales Thema, bei dem Information, Aufmerksamkeit und Vernetzung wichtig sind. Anlässlich des Pride Month sammeln wir Events, Ressourcen und Organisationen als thematischen Einstieg, die für LGBTQ+ Spieleentwickler*innen, Arbeitgeber*innen oder Allies interessant sein können.

Games Lift: Lohnt sich das?

Wenn etwas gut bei uns läuft, dann schieben wir es weiter an. Das ist auch unser Plan für den Games Lift Inkubator. Nach zwei erfolgreichen Runden wartet unser Förderprogramm ein drittes Mal auf Teams mit starken Visionen und großen Zielen. Nur ein paar Tage haben Bewerber*innen noch Zeit.

Three Questions to: Explorlings - makers of the child-friendly game "Sheeplings"

The Hamburg-based studio Explorlings has a special mission: developing apps for a responsible and gentle introduction of children to the world of digital devices. Lately, they released their first game "Sheeplings" - we took the opportunity to ask Bernhard Mies, CEO and founder of Explorlings a few questions.

Wir feiern den Pride Month

Gamecity Hamburg feiert den Pride Month Juni mit positiven Beispielen von Spielen mit LGBTQ+-Bezug, einem neuen Gamecity Impuls-Talk und mehr.

Games Lift Incubator - Erfahrungsbericht der Alumni

Der Games Lift Incubator geht 2022 bereits in die dritte Runde! Wir haben die Gelegenheit genutzt und drei Alumni der letzten zwei Jahre nach ihren Erfahrungen mit dem Programm gefragt. Da es sich um drei sehr unterschiedliche Projekte handelt, waren wir besonders neugierig ihre Eindrücke zu hören. Ihr könnt euch noch bis zum 14. Juni für die diesjährige Ausgabe des Games Lift Incubator bewerben. Wir hoffen, dass diese Berichte über den Inkubator euch bei eurer Entscheidung für eine Bewerbung helfen werden.

Prototypenförderung 2022: 398.000 Euro für sechs Projekte aus Hamburg

In der Förderrunde 2022 der Gamecity Hamburg Prototypenförderung hat das Vergabegremium entschieden, sechs Prototypen für digitale Spiele von Hamburger Entwickler*innen und Studios mit insgesamt 398.000 Euro zu fördern. Glückwunsche an alle Förderempfänger*innen - wir sind gespannt darauf zu sehen, wie die Projekte wachsen und Fahrt aufnehmen!

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.