Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
EnDe
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Games Lift Insights: Crowdfunding für Spieleentwickler*innen

Am 3. Juni geben unsere Projektmanagerin Maggie Schneider und Jan Theysen, Mitgründer und Creative Director von KING Art Games, Einblicke in das Games Lift Incubator Programm und veranstalten einen Basis-Workshop zum Thema Crowdfunding.

2020 startete die Standort-Initiative Gamecity Hamburg den ersten Durchlauf ihres Inkubator-Programms Games Lift Incubator: Games Lift unterstützt Games-Entwicklerteams bei der Erstellung und Ausarbeitung von Konzepten für digitale Spiele. Pro Jahr werden bis zu fünf Teams unterstützt. In einem dreimonatigen Intensivprogramm erhalten die Teams eine Finanzierung von bis zu 15.000 Euro, ein Workshop- und Mentoringprogramm durch erfahrene Branchenprofis sowie Arbeitsplätze in einem Co-Working Space. Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Games Lift Incubator startet in Kürze.

Um einen Eindruck zu vermitteln, was Spieleentwickler im Inkubator erwartet und um Fragen zum Bewerbungsprozess zu beantworten, bieten wir im Vorfeld mehrere Games Lift Insights Workshops an. In der ersten Session gibt es außerdem einen spannenden Vortrag von Jan Theysen, Mentor im letztjährigen Inkubator-Lauf, zum Thema Crowdfunding für Spieleprojekte!

Maggie wird einen Überblick darüber geben, was der Games Lift Inkubator alles zu bieten hat. Anschließend wird Jan seine Erfahrungen aus dem Veröffentlichen von mehr als 50 Spielen (die zahlreiche Awards gewonnen haben) und der Durchführung mehrerer erfolgreicher Crowdfunding-Kampagnen weitergeben. Er wird über die Vorteile, Anforderungen und Fallstricke einer Kickstarter-Kampagne sprechen und Fragen beantworten - so wie er es letztes Jahr als Mentor im Games-Lift-Programm getan hat.

Dieser Online-Workshop richtet sich in erster Linie an Spieleentwickler*innen, die sich für den Games Lift Inkubator bewerben wollen. Anmeldungen von diesen Entwickler*innen werden für diesen Workshop priorisiert. Solange noch Plätze frei sind, sind aber auch alle anderen Teilnehmer*innen, die sich für das Thema des Workshops interessieren, willkommen. Nach den Vorträgen wird es ausreichend Zeit geben, um individuelle Fragen der Teilnehmenden zu beantworten.

Zu Teilnahme am Event ist eine vorherige Registrierung via Eventbrite nötig.

Der Workshop wird auf Englisch stattfinden.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.