Gamescom 2018: Weltpremiere von Capcom

06.08.2018

Aus Hamburg und Japan reisen Capcom-Mitarbeiter in diesem Jahr nach Köln, um dem Gamescom-Publikum exklusiv zwei der heißesten 2019er-Titel zu präsentieren.

Mit Devil May Cry 5 feiern die japanischen Spieleveteranen Capcom eine Weltpremiere in Köln: Das kampflastige Action-Adventure, das im ersten Quartal 2019 die traditionsreiche, 2001 auf der PS2 gestartete Reihe auf PS4, Xbox One und PC weiterführen wird, kann zum ersten Mal vom Publikum beäugt werden. Und sogar angespielt, denn ein paar Stationen auf dem Xbox-Stand in Halle 8 werden mit einer Devil May Cry 5-Demoversion ausgestattet sein.

Nach dem Reboot aus dem Jahr 2013, den die englischen Entwickler Ninja Theory (Hellblade: Senua's Sacrifice) verantworteten, kehrt die Reihe bei Spielmechanik, Charakteren und Machern zu ihren Ursprüngen zurück. Das Spiel wird Capcom-intern entwickelt, der verantwortliche Game Director Hideaki Itsuno besucht ebenfalls die Gamescom, um Autogramme zu geben und das Spiel auf der Bühne vorzustellen.

Eine weitere klassische Capcom-Marke feiert Anfang nächsten Jahres ihr Comeback: Resident Evil. Teil 2 des 20 Jahre alten Survival-Horror-Highlights entsteht gerade als Remake und darf ebenfalls am Xbox-Stand angetestet werden - so der Besucher ein Über-18-Bändchen am Handgelenk hat. Im Gegensatz zu Devil May Cry 5 wurde Resident Evil 2 bereits auf der E3 gezeigt, feiert auf der Gamescom aber zumindest seine Europa-Premiere.


back to list

Gamecity:Hamburg
Newsletter

I would like to be part of the next events.
Please keep me up to date with your newsletter.

Get Invitations