Hamburg Games Conference geht in die neunte Runde

05.03.2018

Am 5. April findet die Hamburg Games Conference 2018 statt. Unter dem Thema "Play it: The future of games & films" wird's in diesem Jahr transmedial.

Seit 2010 findet die Hamburg Games Conference in den Räumlichkeiten der Bucerius Law School in der Jungiusstraße statt und hat sich mit ihrem vielfältigen Programm, ihren spannenden Themen und hochkarätigen Referenten einen festen Platz im Event-Kalender der Spieleindustrie verdient. Am 5. April geht die Konferenz in die neunte Runde und beschäftigt sich dabei mit dem zukunftsweisenden Thema Transmedia - dem Zusammenrücken von Film und Spiel, der Auflösung der Grenze zwischen Spieler und Zuschauer und der rasanten Entwicklung von Werkzeugen und Technologien der digitalen Medienproduktion.

Die Konferenz startet um 13 Uhr, folgende Referenten und Beiträge stehen bereits fest:

  • Christian Fonnesbech (Head of IP Development von Nordisk Film Games): "Less risk, more value: Create your IP for ALL media"
  • Hans Böhme (bft GmbH): " Case Study: Trüberbrook - Was man aus der Filmproduktion für Games-Development lernen kann"
  • Bengt-Oliver Stellmann (Creative Director, Garlic Games Media GmbH): "Case Study: AR-Game zur Graphic Novel 'Der nasse Fisch' vom Carlsen Verlag"
  • Guillaume des Fondaumière (CEO, Quantic Dream): "Case Study: Detroit: Become Human"
  • Niklas Wilke (Partner, PriceWaterhouseCoopers): "Marktzahlen und Chancen bei transmedialen Produkten"
  • Michael Geidel (Produzent für Film und Games, MiriquidFilm Leipzig): "Case Study: tba"

Auf der Playground-Ausstellungsfläche sind zudem der Amazon Appstore sowie Exozet (Audi e-tron VR Experience/Gesamtsieger nextReality.Contest) zu finden.

Im Anschluss an die Konferenz darf man sich bei Essen und Getränken vernetzen, und von 19:12 bis 22:12 Uhr findet dann nämlich der Gamecity Treff und 12min.NEXTreality mit einem Games & Gamification Special statt. Auf folgende Referenten und Themen dürfen sich die Teilnehmer freuen:

  • Taher Pham – (Gründer, Medical Start-up): "VR, Tracking & Gamification in der Reha und Prävention"
  • Nikolai Bockholt (Creative Services Engineer, Google): "The long road to useful AR"
  • Christian Journet (CTO, Garlic Games Media GmbH): "Next Step in Mixed Reality Gaming"

 

Die Anmeldung zur Hamburg Games Conference ist hier zu finden, die Anmeldung zu 12min.NEXTreality hier. Die Teilnehmer der Hamburg Games Conference sind automatisch für den Gamecity Treff mit 12min.NEXT registriert. Eine zusätzliche Anmeldung ist in diesem Fall nicht nötig. (Aufgrund der begrenzten Plätze werden alle Tickets nach Reihenfolge der Registrierung vergeben, anschließend gibt es eine Warteliste.)


back to list

Gamecity:Hamburg
Newsletter

I would like to be part of the next events.
Please keep me up to date with your newsletter.

Get Invitations